ru lt en de fi

Alanya

Für alle, die den Urlaub nicht ohne Sonnenschein, Strand, Obst und Gemüse nicht vorstellen können, wird sich eine Reise nach Alanya lohnen. Diese wunderbare Stadt wurde vor über zwei Jahrtausend gegründet. Diese ruhige Gegend, umgeben von Taurusgebirge, kann einem Besucher sowohl die moderne Infrastruktur, als auch die alten architektonischen Denkmale anbieten.

Alanya ist die wärmste Gegend in der Türkei. Diese am Mittelmeer liegende Stadt erfreut ihre Gäste und Einwohner auch im Winter mit den Temperaturen von +15 bis +20°C. Dank dem subtropischen Klima reifen in Alanya Bananen und Kiwis. In keiner anderen Region des Landes kann man so schöne Erdbeeren finden. Die Zitronen- und Orangengärten, die sich in verschiedenen Bezirken der Stadt breiten, füllen die Luft mit den wunderbaren Düften während des Blühens und des Reifens der Früchte.

Jeder, der schon einmal in Alanya war, hat bestimmt davon geträumt, für immer da zu bleiben. Den Gästen der Stadt stehen rund um das Jahr prächtige Villas und Apartments, ausgestattet mit allem, was für eine schöne Erholung erforderlich ist, zur Verfügung. In Alanya gibt es zahlreiche Möglichkeiten sowohl für einen ruhigen Urlaub am Strand, als auch für aktive Tätigkeiten, wie Tauchen, Kutter oder Fahrrad fahren.

Nicht nur Strände von Alanya, sondern auch zahlreiche Cafés und Restaurants, die sich das Meer entlang breiten, sind von großem Interesse. In den Speisekarten sind sowohl die lokalen Spezialitäten, als auch die Gerichte der europäischen Küche zu finden. In dieser Gegend findet auch das Nachtleben der Stadt statt: die Diskos und Bars locken die Touristen mit den breiten Lichtern an.

Natürlich gehört zum Besuch von Alanya auch eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten. Die riesige Zitadelle ragt sich über der Stadt auf einer felsigen Halbinsel empor. Diese Festung wurde im dreizehnten Jahrhundert gebaut und ist jetzt ein Freilichtmuseum. Im Zentrum der Stadt befindet sich eine Tropfsteingrotte namens Damlataş (auf Türkisch bedeutet dieses Wort Tropfstein), die für ihre heilkräftige Luft bekannt ist. In der Luft hier gibt es einen höheren Gehalt an Kohlendioxid und Feuchtigkeit, deswegen tut sie den Menschen mit den Erkrankungen der Atemorgane, auch mit Asthma gut. In der Grotte gibt es Treppen zur Besichtigung der Tropfsteine von außergewöhnlicher Schönheit, und auch bequeme Bänke, auf denen man sich ausruhen kann. Im Hafen von Alanya sehen sie die bekannteste Sehenswürdigkeit von Alanya – den 33-Metern hohen Roten Turm vom großen historischen Interesse.

Alanya ist ein ausgezeichnetes Ort für den Urlaub und für das Wohnen. Ein mildes Klima, 340 sonnigen Tage im Jahr, viel Obst und Gemüse, freundliche Menschen, schöne Sandstrände – diese Stadt ist eine echte Paradies auf der türkischen Mittelmeerküste!